Unser Antrag: Gerlingen gibt sich Richtlinien für ökologisch nachhaltige und sozial faire Beschaffung, auch um das Konjunkturprogramm für Wirtschaft und Klima zu unterstützen

Es ist unerlässlich, dass Kommunen ihren Beitrag auf dem Weg zu nachhaltigem Wirtschaften leisten. Fairer und ökologischer Einkauf sind hierzu ein wichtiger Beitrag. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt: Im Rahmen des Nachtragshaushalts 2020 müssen alle Projekte und Vorgehen erneut geprüft werden: Welche Investitionen tätigt Gerlingen, und wie werden sie beauftragt und ausgeführt. Corona und der Klimawandel veranlassen die ganze Welt, ihre Prozesse und Vorgehensweisen zu überarbeiten und Kriterien für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Fairness in die Wertschöpfung zu integrieren. 

 

Ein Stellhebel für die Veränderung ist die Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen. Wir fordern für die zukünftige Auftragsvergabe mehr Transparenz und klare Entscheidungskriterien, die die ökologische Nachhaltigkeit und soziale Fairness einfordern. Das ist ein klares Signal an die Unternehmen und Dienstleister, sich hier zu positionieren, verbindliche Vorgaben einzuhalten und entsprechend zu kalkulieren. 

 

Auch die Bundespolitik gibt mir ihrem Konjunkturpaket einen wichtigen Impuls: Ein wirtschaftlicher Wiederaufbau muss - dem Prinzip Sicherheitsvorsorge folgend - zweierlei leisten: die Wirtschaft wieder auf die Beine bringen und Europa klimaneutral ausrichten. Wenn wir nicht mit der gleichen Entschlossenheit, mit der wir die Corona-Krise bekämpfen, auch gegen die Klimakrise ankämpfen, produzieren wir neue Unsicherheit und steuern auf gigantische soziale und wirtschaftliche Schäden zu. Wassermangel, überhitzte Städte, Waldbrände, Unwetter: Studien zeigen schon jetzt einen Anstieg der Todesfälle durch sehr heiße Tage. Die Klimakrise ist mittel- und langfristig für Europa eines der größten Risiken, aber gegen sie wird es nie einen Impfstoff geben.

 

Bitte unterstützen Sie diese Veränderung  – jeder kann durch die Entscheidung was man kauft oder beauftragt, ein Zeichen setzen und wirksam werden.  

 

Unseren Antrag mit vielen Links zu weiterführenden Informationen finden Sie hier

 

Ulrike Stegmaier für Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat Gerlingen