Die Grünen in Gerlingen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Brenner,

aufgrund von mehreren Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern (insbesondere den Bereich Friedhof betreffend) möchten wir Sie bitten einmal über die Möglichkeiten der Gerlinger Bevölkerung...


Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Brenner,

hier unser Antrag, auf dessen Basis zum einen eine fundierte Diskussion über die Art der Bebauung im Baugebiet Bruhweg II stattfinden kann und zum zweiten eine grundlegende Information über die
Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Brenner,

um fundiert über eine Verbesserung Verkehrssituation in Gerlingen zu diskutieren, fehlen u.E. Grundlagendaten aus neuerer Zeit. Die letzte Verkehrszählung fand nach unseren Informationen im Jahre 2001
Weiterlesen


Durch die Änderung der baden-württembergischen Gemeindeordnung vom 14. Oktober 2015 haben sich etliche gesetzliche Neuregelungen ergeben, die sich nicht nur in anderen Begrifflichkeiten erschöpfen. Bisher war nur Bürgerinnen und
Weiterlesen

„Festsetzung von Standorten bzw. Vorratsflächen für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum u.a. für die Anschlussunterbringung  sowie die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen“, so lautete die Überschrift eines
Weiterlesen

Jedes Jahr geht der JGR Gerlingen „in Klausur“: zwei Tage lang erarbeiten die Jugendlichen, Vertreter der Verwaltung, des Jugendhauses und der Jugendarbeit ihre Aufgaben und Projekte.  Moderiert werden diese Sessions durch die...


Weiterlesen

In der Gemeinderatsitzung am 3. Februar 2016 wurde der Haushaltsplan verabschiedet. Basierend auf Megatrends und den damit verbundenen Herausforderungen für die Zukunft von Gerlingen haben wir diesen in unserer Haushaltsrede
Weiterlesen

Der große Zustrom von Flüchtlingen ist kein punktuelles Phänomen, sondern Ausdruck von komplexen weltweiten Entwicklungen (Globalisierung, Digitalisierung, Neoliberalismus).  Diese verändern unsere Gesellschaft und deren
Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Brenner, sehr geehrte Frau Koch-Haßdenteufel, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 nichts ist so gut, dass es nicht verbessert werden könnte. Unter diesem Aspekt hat meine Fraktion den Haushaltsplan
Weiterlesen